Gute Sprüche kommen in den Himmel, böse überall hin…

Heute ein kurzer Blogbeitrag:

Mir fiel folgender Spruch auf: Wer jammert und ändert nichts, braucht es.

In einer ersten Reaktion fand ich den Spruch frech, blöd, rücksichtslos, irgendwie gemein. Dann überlegte ich, dass wir manche Sprüche deshalb ablehnen, weil sie treffsicher etwas auf den Punkt bringen. Weil sie deshalb weh tun. Wer kann das wollen?

Manchmal aber bringen solche Weisheiten weiter, öffnen Augen und  ziehen den Vorhang des Verleugnen oder Verdrängens mit einem Ruck auf.

Kennen Sie ähnlich „böse“ Sprüche? Schreiben Sie mir, ich gebe die Sprüche gerne in einem nächsten Blogbeitrag weiter.

 

PS: Der Spruch des heutigen Blogtitels geht auf mein Konto 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben