Walking-In-Your-Shoes

Hier der Flyer für den WIYS Workshop in meiner Praxis:

Neu in meiner Praxis: Workshop für Paare

 Don’t talk, just walk!

Die somatische Empathie-Methode “Walking-in-your-shoes®” (WIYS) ist eine neue Herangehensweise in der Paartherapie. Sie ermöglicht auf besondere Weise das Verständnis für unsere Partner*innen. Anstatt die Reizthemen und Probleme, die in einer Paarbeziehung auftreten können, ausgiebig und stundenlang zu besprechen, wird angeboten, die Themen „zu gehen“. Daher der Titel: Don’t talk, just walk: Die intuitive Methode des „Gehens“ führt oftmals zu überraschenden Erkenntnissen, die körperlich-intuitiv erlebt werden und damit unmittelbar ein vertieftes Verständnis der eigenen Situation und der Beziehung zum Partner ermöglichen.

Wie genau läuft WIYS ab? Jedes Paar wird „Walks“ zu Beziehungs-themen machen. Jeder Walk beginnt dabei mit einem kurzen Vorgespräch, woraus sich das Anliegen bzw. die „Rolle“ für den eigentlichen Walk ergibt. Daraufhin geht das Paar oder der einzelne Partner in die Rolle, oder bittet jemanden aus der Gruppe als Stellvertreter, diese bestimmte Rolle zu „gehen“. Dieser „Walker“ bewegt sich im Raum und folgt seiner inneren Bewegung, begleitet von Fragen der Walk-Leiterin. Im WIYS gibt es keinen Druck, eine „Lösung“ zu finden. Der Walk dauert 10-20 Minuten und wird oft spontan mit einem stimmigen Gefühl beendet („so ist es gut“, „passt!“). Danach gibt es Gelegenheit, das „Wesentliche“ des Walks zu benennen und zu besprechen oder das Erlebte einfach nachwirken zu lassen.

Die Walks werden von mir geleitet: Dr. med. Sabine Ott, Fachärztin für Psychotherapeutische Medizin, WIYS-Walkleiterin und Walkleiter-Ausbil-derin, und finden in meiner Praxis statt. Aufgrund der Corona-Situation werden Termine für einzelne Paare oder maximal zwei Paare angeboten., um den notwendigen Abstand einhalten zu können. Die Räume werden gut durchlüftet, und der /die Walker, ggf. auch die anderen Teilnehmer, tragen während des Walks eine Atemschutzmaske.

Ort: Praxis Dr. Ott, Nieder-Olmer-Str. 12, 55270 Zornheim

Zur Auswahl stehen folgende Termine:

O Donnerstag, 26. November, 18 bis 20 Uhr (ein Paar),
18 bis 22 Uhr bei zwei Paaren
O Donnerstag, 3. Dezember, 18 bis 20 Uhr (ein Paar),
18 bis 22 Uhr bei zwei Paaren

Teilnahmebedingungen: Kosten: 120€ /Paar. Aufgrund der Corona-Situation finden die Workshops im Herbst/Winter 2020 mit maximal zwei  Paaren statt. Sprechen Sie mich an oder schreiben Sie mir eine Email: dr.ott@psychotherapiepraxis-rheinhessen.de

Verbindliche Anmeldung (bitte ausdrucken):
Wir melden uns verbindlich zu folgendem Termin an:
O Donnerstag, 26. November, 18 bis 20 Uhr (ein Paar),
18 bis 22 Uhr bei zwei Paaren
O Donnerstag, 3. Dezember, 18 – 20 Uhr (ein Paar),
18 bis 22 Uhr bei zwei Paaren

Vor- und Nachnamen:

_____________________________________________________________

Adresse(n): _________________________________________________

E-Mail(s): ___________________________________________________

Telefon(e) (für den Fall der kurzfristigen Stornierung): ________________________________________________________

O Wir überweisen den vollen Beitrag von 120 €
(Bankverbindung: IBAN: DE48300606010005695813, „Workshop“,
Kto.inhaberin: Dr. Sabine Ott)

O Wir zahlen vor Ort in bar 

Auszug der AGB:
> Rücktritt/Stornierung seitens der Walkleiterin:   

Dr. Sabine Ott ist berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten, wenn z. B. das geplante Seminar nicht die ausreichende Teilnehmerzahl erreicht oder aus anderem wichtigen Grunde (wie z.B. Erkrankung der Seminarleiterin). In diesem Falle informiere ich Sie vorab per E-Mail oder telefonisch. Sie erhalten dann den überwiesenen Betrag aselbstverständlich zurück. Weitergehende Ansprüche wegen eines vom Veranstalter abgesagten Termins sind ausgeschlossen.

> Rücktritt/Stornierung seitens des/der Teilnehmers/in

Sollten Sie zu dem gebuchten Termin nicht teilnehmen können, so können Sie Ihre Teilnahme bis 3 Tage vor dem Seminartag (23.11. bis 18 Uhr bzw. 30.11. bis 18 Uhr) absagen. Dieser Rücktritt muss bitte schriftlich (Post oder Email) erfolgen. Bei späterer Stornierung wird kein Betrag erstattet, es sei denn der Grund ist eine COVID-Infektion. Auch dies ist bitte schriftlich zu erklären.
Nehmen Teilnehmer nur Teilleistungen in Anspruch, so besteht für den nicht genutzten Teil kein Anspruch auf Rückvergütung.

Zur freundlichen Beachtung: Für die physische und psychische Eignung zur Teilnahme am Workshop ist jeder Teilnehmer selbst verantwortlich. Ich bitte Sie, im Falle von Erkältungssymptomen mich vorab zu informieren, um zu besprechen, ob von einer Teilnahme Abstand genommen werden muss. Da Persönlichkeitsentwicklung ein Prozess ist und im hohen Maße von der Mitarbeit des/der Teilnehmers/in abhängt, und der Workshop nur zur Unterstützung und als Prozessbegleitung konzipiert ist, kann keine  Garantie für Erfolg übernommen werden.

O Mit den AGB sind wir einverstanden und melden uns hiermit
verbindlich an:

Unterschriften beider Teilnehmer und Datum:

_______________________________________________________

_______________________________________________________

_______________________________________________________