Was ist WIYS?

Seit einigen Jahren biete ich neben meiner Tätigkeit als Psychotherapeutin die Selbsterfahrungsmethode Walking-in-your-shoes® (WIYS) im Einzel- und Gruppen-Format an. Mit WIYS kann ein persönliches Anliegen durch spontanes Gehen im Raum angeschaut und erlebt werden. Dabei wird der Walker von einem Leiter begleitet und es entstehen spontan und intuitiv Verständnis und Erkenntnis. Durch das Gehen entstehen Informationen über uns und unser Thema, die unserem bewussten Denken zuvor nicht zugänglich waren. 

WIYS wird zunehmend im Coaching und in der Psychosomatik eingesetzt und ist meines Erachtens auch als körperpsychotherapeutische Vorgehensweise hervorragend geeignet. Auch Krankheitsbilder, beispielsweise Herzinfarkt oder Migräne, können als Anliegen gewalket werden.

Falls Sie Interesse an WIYS haben, dann können Sie mir eine E-Mail schreiben oder sich über das Kontaktformular an mich wenden.

Workshop für Paare mit Joseph Culp

Don’t talk, just walk!

Erster Workshop für Paare mit Joseph Culp

Datum: 2.- 4. Juli 2021

Zeit:   Freitag:  17:00-19:00 Uhr & 20:30-22:30 Uhr

           Samstag:  10:00-13:00 Uhr & 15:00-19:00 Uhr

           Sonntag: 10:00-13:00 Uhr & 15:00-18:00 Uhr

Ort: Ratssaal der Gemeindeverwaltung Zornheim

Wie genau läuft WIYS ab?

Jedes Paar wird „Walks“ zu Beziehungsthemen machen. Jeder Walk beginnt dabei mit einem kurzen Vorgespräch, woraus sich das Anliegen bzw. die „Rolle“ für den eigentlichen Walk ergibt. Daraufhin geht das Paar oder der einzelne Partner in die Rolle, oder bittet jemanden aus der Gruppe als Stellvertreter, diese bestimmte Rolle zu „gehen“. Dieser „Walker“ bewegt sich im Raum und folgt seiner inneren Bewegung, begleitet von Fragen der Walk-Leiterin. Im WIYS gibt es keinen Druck, eine „Lösung“ zu finden. Der Walk dauert 10-20 Minuten und wird oft spontan mit einem stimmigen Gefühl beendet („so ist es gut“, „passt!“). Danach gibt es Gelegenheit, das „Wesentliche“ des Walks zu benennen und zu besprechen oder das Erlebte nachwirken zu lassen.

Die Walks werden von Joseph Culp, dem Mitbegründer der Methode WIYS und mir, Dr. Sabine Ott, geleitet. Saskia Machaczek wird im Seminar von Englisch auf Deutsch übersetzen.

Je nach Situation der Corona-Zahlen werden wir euch wenige Tage vor dem Seminar per E-Mail informieren, wie wir hinsichtlich Abstand, dem Tragen von Gesichtsmasken und Pausenregelung vorgehen bzw. welche Regelungen vorgegeben sind.

Dr. med. Sabine Ott
Fachärztin für 
Psychotherapeutische Medizin

Nieder-Olmer-Str. 12
55270 Zornheim

06136 – 75 46 84 

Copyright © 2021   Dr.  med.  Sabine Ott 

Nach oben